Menu
Wetter in Sachsenkam

UnterkunftNahverkehr


NotrufeTerminplan  


Telekolleg Bad Tölz

Neuer Kursstart

Derzeit bietet sich wieder die Möglichkeit, sich beim Telekolleg Bad Tölz anzumelden, um auf diesem Wege die Fachhochschulreife zu erlangen. Der Vorkurs beginnt am 25.06.2016, der Lehrgang am 07.11.2016. Die Kollegiaten schließen bei Erfolg im Juli 2018 mit der Fachhochschulreife ab.
Das Telekolleg ist ein staatlicher Lehrgang, der sich, in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk, vor allem an Berufstätige, aktive Senioren und Seniorinnen sowie an Hausfrauen und Hausmänner wendet. Als Grundlage dienen zielgerichtete Telekolleg-Fernsehsendungen im BR und auf ARD-alpha. Darauf aufbauend vermitteln Lehrwerke einen vertieften Einblick, der durch samstägliche Kollegtage (rund 50 in zwei Jahren) abgerundet wird. mehr Info>>


Informationen zum zukünfigen Gebührensystem(Müllgebühren) des Abfallwirtschaftsunternehmens im Landkreis

mehr Info>>>>>>>


 

Schnelles Internet

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 10. Juli 2014.

weiterlesen>>>

 Wappen der Gemeinde Sachsenkam

 Herzlich Willkommen!

Jul 2016 Sep 2016
Datum 2016
14.08.2016 Kräuterbuschn-Weihe Pfarrkirche St. Andreas 9:30 Uhr

15.08.2016 Kappe-Kirta Allgau-Kapelle Piesenkam 9:30 Uhr

Veranstaltung
für pflegende Angehörige

im Landkreis TÖL-WOR
Freitag, 21.10.2016
in Königsdorf

mehr Info►


Jakobskreuzkraut

Ein giftiges Kraut breitet sich aus!

mehr Info►



Helferkreis am Kranzer

►Info


Informationen zum
FFH-Monitoring
im Gemeindegebiet

mehr Info►


 

Merkblatt zu
Gehölzfällungen

Sperrfrist und weitere gesetzliche Vorgaben

►Infos (-pdf)


 

 Blutspenden ist wichtig

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes benötigt dringend Blutkonserven. Bitte helfen Sie mit, den Menschen, die auf Ihr Spenderblut angewiesen sind, zu helfen.

Die aktuellen Termine erfahren Sie hier.


Rund um die Gartengrenze

Interessante Infos zu Nachbarschaftsthemen in einer Broschüre des Justizministeriums finden Sie hier.(pdf 899 kb)